Toast Hawaii

Heute werde ich das geheime, ehemals wohlgehütete, Familienrezept für Toast Hawaii verraten. Wichtig: Es gehört KEIN Scheibletten-Käse drauf und das Spiegelei ist Pflicht! Alles andere ist eine Fälschung 😉

Die Zubereitung ist mehr als einfach, wer den Toast warm essen will, sollte sich aber beeilen. Also am besten vorher schon alles „belegfertig“ vorbereiten.

Zutaten für 1 Person:

  • 2 Scheiben Sandwich-Toast
  • ein Klecks Ketchup
  • ein Klecks Mayonnaise
  • gekochten Schinken
  • Käse (Gouda)
  • 3-4 Ananasringe aus der Dose
  • 2 Eier
  • Salz

Eine Pfanne aufstellen und etwas Butter erhitzen, die Ananasscheiben darin braten, bis sie heiß sind. Währenddessen zwei Toast toasten, aneinander legen, dünn mit Mayonnaise und Ketchup bestreichen und mit dem Schinken belegen. Die Ananas drauflegen und dann sofort den Käse drüber. In derselben Pfanne erneut etwas Butter schmelzen lassen und Spiegeleier zubereiten. Wer nicht lange warten mag, wendet das Spiegelei einfach, wers schöner haben will, muss ein bisschen länger warten. Das Spiegelei salzen und auf den geschmolzenen Käse legen. Fertig!

2 Antworten auf „Toast Hawaii“

Kommentare sind geschlossen.