Linsensalat mit Ofentomaten und Datteln

Da bin ich wieder. Zurück aus den Ferien in Hannover mit Osterfeuer, Maschsee-Spaziergang und dem obligatorischen Mama-Tochter-Shopping-Tag. Da musste ich schon das zweite Kochbuch in diesem Monat kaufen und wir haben direkt am nächsten Tag den Linsensalat daraus ausprobiert. Superlecker, riesige Empfehlung!

Zutaten für 2 Personen:

  • 250-300 g Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Zweige Thymian oder ca. 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g schwarze oder grüne Linsen
  • 3/4 l Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 100 g Datteln, entkernt und klein geschnitten
  • 1/4 Bund Basilikum, fein gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • ca. 1 TL Harissa

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren. Mit den Schnittflächen nach oben nebeneinander in eine ofenfeste Form setzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian mit Honig und Olivenöl mischen und die Mischung auf den Tomaten verteilen. Die Tomaten ca. 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.

Inzwischen die Linsen verlesen und in einem Sieb kalt abspülen. Die Linsen mit der Brühe sowie den Lorbeerblättern in einem Topf zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 35-45 Minuten bissfest kochen. Linsen in ein Sieb abgießen, die Lorbeerblätter entfernen.

Zitronensaft mit Harissa und Salz verrühren. Das Olivenöl nach und nach unterschlagen. Die Linsen mit Basilikum und Datteln mischen, die Sauce unterrühren. Zum Schluss die Tomaten unterheben und den Salat abschmecken. Mit Brot servieren.

Wir haben ihn lauwarm gegessen. Ich würde ihn aber auch kalt mit zum Grillen nehmen, stell ich mir nämlich ganz toll zu gegrilltem Feta vor…

Quelle: Cornelia Schinharl, vegetarisch gut gekocht

7 Gedanken zu “Linsensalat mit Ofentomaten und Datteln

    • @ Nysa
      Ich hab noch viele weitere Rezepte mit Klebezettelchen markiert. Wollte eigentlich nur mal durchblättern und schwupps hatte ichs gekauft :-)

      @ Netzchen
      Ja, koch was mit Linsen! Ich könnte in letzter Zeit andauernd was damit machen, da hat sich wohl schon eine kleine Linsensucht entwickelt…

      @ Juliane
      Hihi, wäre das schön, wenn der Geschmack des Freundes mal so kompatibel wäre, wie der von uns beiden ;-) Bin schwer gespannt, was Du sonst noch aus dem Buch nachkochen wirst :-)

  1. Das Buch habe ich seit kurzem auch und genau dieser Salat steht als nächster auf meiner To Cook-Liste! Wenn Du ihn gut fandest, wird er mir sicherlich auch schmecken :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.