Joghurt-Eis mit Honig und gebackenen Beeren

Hallo Sommer, ich habe Dir leckeres Eis gemacht. Extra für Dich war ich ungesunde Fruchtzwerge kaufen, um die leeren Becherchen mit griechischem Joghurt, Honig und gebackenen Beeren zu füllen und in den Gefrierschrank zu verfrachten. Drei davon musste ich leider schon ohne Dich essen… Komm schnell, wenn Du noch was abbekommen möchtest!

Zutaten für 6 fruchtzwerggroße Eis am Stiel:

  • 170 g Beeren,
    z.B. Erdbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL + 30 ml Honig
  • 250 g griechischer Joghurt
  • Saft von 1/4 Zitrone

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Beeren mit Zucker, Salz und Honig vermischen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech oder in einer Auflaufform ausbreiten und 30 Minuten backen, zwischendurch umrühren und immer mal einen Blick drauf werfen, damit nichts anbrennt. (Ich habe die Beeren nur eine Viertelstunde gebacken, damit sie noch ein wenig als Beeren erkennbar waren.)

In der Zwischenzeit den griechischen Joghurt und Zitronensaft mischen, mit Honig abschmecken.

Die Beeren mindestens 10 Minuten abkühlen lassen, dann mitsamt dem Saft zum Joghurt geben und nur leicht unterheben, damit das Eis nachher hübsch marmoriert aussieht.
In die Formen geben und mindestens 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Die Holzstäbchen lassen sich direkt reinpieken, durch die Beeren bleiben sie an Ort und Stelle.

Zum Essen einfach etwas warmes Wasser über die Form laufen lassen und das Eis vorsichtig herausziehen.

Quelle: Cookie and Kate

5 Gedanken zu “Joghurt-Eis mit Honig und gebackenen Beeren

  1. Pingback: Beereneis am Stiel | Maras Wunderland

      • Wenn ich nur an welches rankommen würde…. schicken geht so schlecht :(
        Glaube der Sommer macht hier gerade Urlaub. Vielleicht ist der ja bald vorbei und er kommt dann zurück nach Deutschland?! Drück dir die Daumen, dass er nicht so lange Urlaub hat, wie die Schulkinder hier (3 Monate)!

        • Angeblich kommt er jetzt zu uns, auf Kurzbesuch, aber besser als nichts. Und tatsächlich hat es hier heute noch nicht geregnet, juchhu! Ich warte gespannt, wie es weitergeht :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.