Orientalischer Bohnensalat mit Huhn, Aprikosen und Kichererbsen

Orientalischer Bohnensalat mit Huhn, Aprikosen und Kichererbsen

Nach einer längeren asiatischen Phase, die sich, ööööh, nicht auf dem Blog widerspiegelt, gings jetzt wieder in die geliebte kreuzkümmelige Richtung.
Für meinen Geschmack war der Salat perfekt, ein bisschen süß, ein bisschen scharf und konsistenzmäßig alles drin. Eine vegetarische Variante mit gebratener Zucchini oder Aubergine könnte ich mir auch sehr gut vorstellen.

Zutaten für 2 Personen als Hauptgericht:

  • 1 großes Hähnchenbrustfilet
  • 300 g grüne Bohnen, TK
  • 1 Dose/Glas Kichererbsen,
    abgetropft und gewaschen
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 getrocknete Aprikosen („Soft-Aprikosen“),
    in Streifen oder Würfel geschnitten
  • 2 EL ganze gehäutete Mandeln,
    kurz in der Pfanne geröstet
  • 4 EL Natur-Joghurt, mit hohem Fettanteil
  • 1 TL Harissa
  • 1 EL Honig (z.B. Akazienblüte)
  • 1 TL gem. Zimt
  • 1 TL gem. Kreuzkümmel
  • Salz
  • etwas glatte Petersilie
  • scharfes Paprikapulver

Das Hähnchenbrustfilet in einen kleinen Topf legen und mit so viel kaltem Wasser auffüllen, dass das Fleisch gut bedeckt ist. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann den Deckel auflegen, den Topf vom Herd ziehen und 30 Minuten gar ziehen lassen. Dann herausnehmen und mit Hilfe von zwei Gabeln in Stücke zupfen, ein bisschen salzen.

Die Bohnen in gesalzenem Wasser kochen, TK-Bohnen brauchen ca. 8 Minuten. Mit kaltem Wasser abspülen und beiseite stellen.

Joghurt mit Harissa, Honig, Zimt, Kreuzkümmel und Salz verrühren.

Bohnen, Kichererbsen und Öl in einer Schüssel mischen. Huhn und Dressing untermischen und nochmal abschmecken. Dann Mandeln, Petersilie und etwas Paprikapulver drüberstreuen.

Orientalischer Bohnensalat mit Huhn, Aprikosen und Kichererbsen

Quelle: delicious magazine 5/2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.